Fortbildungen

Fortbildungserfahrung:

Bereits während des Studiums in Hamburg hat Dirk Audörsch im Jahre 2002 die erste Fortbildung für SozialarbeiterInnen durchgeführt. Es folgten diverse weitere Veranstaltungen, so z. B. Fortbildungen für StraßensozialarbeiterInnen, aber auch für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie MitarbeiterInnen einer großen deutschen gesetzlichen Krankenversicherung. Schon einige Jahre bildet Dirk Audörsch SozialarbeiterInnen im Hause des Diakonischen Werks in Hamburg fort. Zwischen 2012 und 2014 hatte er an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg bei dem Departement Soziale Arbeit einen Lehrauftrag inne. Auch dort hat Dirk Audörsch sozialrechtliche Inhalte verständlich für die Beratungspraxis vermittelt. Hierbei wird der Schwerpunkt von ihm auf die parteiische Interessenwahrnehmung und -vertretung gelegt. Auch aktuell lehrt RA Dirk Audörsch an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg als Lehrbeauftragter (SoSe 2018).


In-House-Fortbildung:

Sollten Sie eine Fortbildung, die auf Ihre indiviuellen Tätigkeiten ausgerichtet ist, wünschen, so nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf:


Semesterunterlagen: Hochschule für Angewandte Wissenschaften -WS 2018/19:

Nachfolgend können Sie ein sog. Kurzprüfungsschema für die Prüfung der Erfolgsaussicht eines Widerspruchs ersehen, dessen Kenntnis für die Klausurbearbeitung unabdingbar ist.

Prüfungsschema

Zur Vorbereitung auf die Lehrveranstaltung am 29.11.2018 finden Sie hier einen Übungsfall.

Hier finden Sie einen Lösungsvorschlag zum vorstehenden Fall.

Zur Abgrenzung, ob eine selbstständige Tätigkeit ausgeübt wird oder eine Person in einem Angestelltenverhältnis tätig ist, dienen die hier beigefügten Kriterien, die jedoch nicht abschließend sind.

Zur Vorbereitung auf die Lehrveranstaltung am 10.01.2019 finden Sie hier einen Übungsfall.