Fortbildungen

Fortbildungserfahrung:

Bereits während des Studiums in Hamburg hat Dirk Audörsch im Jahre 2002 die erste Fortbildung für SozialarbeiterInnen durchgeführt. Es folgten diverse weitere Veranstaltungen, so z. B. Fortbildungen für StraßensozialarbeiterInnen, aber auch für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sowie MitarbeiterInnen einer großen deutschen gesetzlichen Krankenversicherung. Schon einige Jahre bildet Dirk Audörsch SozialarbeiterInnen im Hause des Diakonischen Werks in Hamburg fort. Zwischen 2012 und 2014 hatte er an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg bei dem Departement Soziale Arbeit einen Lehrauftrag inne. Auch dort hat Dirk Audörsch sozialrechtliche Inhalte verständlich für die Beratungspraxis vermittelt. Hierbei wird der Schwerpunkt von ihm auf die parteiische Interessenwahrnehmung und -vertretung gelegt. Auch lehrte RA Dirk Audörsch an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg als Lehrbeauftragter (WS 2019/20). Gegenwärtig wird ein Lehrauftrag für die evangelische Hochschule für soziale Arebit und Diakonie in Hamburg wahrgenommen.


Aktuelle Fortbildungen:

  • Das Sozialrecht im Überblick
  • Das SGB II im Überblick
  • Das SGB II – mit Schwerpunkt „Kosten der Unterkunft“
  • Das sozialrechtliche Verwaltungsverfahren
  • Das Verwaltungsrecht für die soziale Arbeit (an Beispielen des Polizei- und Ordnungsrechts und insbesondere des „Obdachlosenrechts“
  • Strafrecht für die soziale Arbeit
  • Compliance-Management oder die Haftung in der sozialen Arbeit vermeiden
  • § 35 BtMG (Strafrecht und soziale Arbeit) – „Therapie statt Strafe“ – Handlungsmöglichkeiten für Sozialarbeiter*innen

In-House-Fortbildung:

Sollten Sie eine Fortbildung, die auf Ihre indiviuellen Tätigkeiten ausgerichtet ist, wünschen, so nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf: